Flucht und Migration

Verantwortung

Als kirchliche Organisationen stehen wir in besonderer Verantwortung für einen menschlichen Umgang mit Geflüchteten. Weil uns das gesamtgesellschaftliche Wohl am Herzen liegt, wollen wir dazu beitragen, dass die gegenwärtigen Herausforderungen im Geist der Solidarität und Mitmenschlichkeit bewältigt werden können. 

Fakten

› Laut UNO-Flüchtlingshilfe war die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Konflikten und Verfolgung fliehen,        noch nie so hoch wie heute.
›  Ende 2017 waren 68,5 Mio Menschen weltweit auf der Flucht.
›  Im Vergleich dazu waren es ein Jahr zuvor 65,6 Mio Menschen, vor zehn Jahren 37,5 Mio Menschen
›  In Deutschland nahm die Zahl der Asylsuchenden im Vergleich zu 2016 hingegen deutlich ab.
›  85 % der Flüchtlinge leben in Entwicklungsländern

 

 

Veranstaltungsreihe 2018

Ein Informationsabend für Geflüchtete, Ehrenamtliche und Interessierte

Donnerstag, 27.09.2018, 19:00 Uhr im Bischof-Neumann-Haus, Waldkraiburg
Referentin: Anna Toth, Rechtsanwältin für Ausländer- und Asylrecht

 

 

Buchvorstellung 
Kartenvorverkauf im Kath. Kreisbildungswerk

Freitag, 12.10.2018, 19:30 Uhr im Pfarrheim Ampfing
Referent: Prof. Dr. Olivier Ndjimbi-Tshiende, Pfarrer und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Erleben und schmecken Sie Afghanistan! Vortrag mit eindrucksvollen persönlichen Fotos/Videos.

Mittwoch, 07.11.2018, 19:30 Uhr im Café Miteinand, alte Grundschule Gars am Inn
Referent: Jamal Farani

Kooperationspartner