Studiengang NATURWISSENSCHAFTEN

Der Studiengang NATURWISSENSCHAFTEN umfasst zwei Semester mit jeweils 6 Vorlesungen bzw. Seminaren im Zeitumfang von je 2 Stunden.

Jedes Semester kann einzeln gebucht werden und kostet je 215,00 EURO.

Nach jedem Semester werden eintägige Exkursionen exklusiv für Studierende angeboten, die thematisch an die Vorlesungen bzw. Semeniare anschließen. Diese können einzeln gebucht werden und umfassen meist eine Führung. Die Gebühr für eine Tagesexkursion liegt bei 34,00 EURO. Die Anfahrt erfolgt in der Regel in Eigenregie. Für die Exkursionen werden seperate Handzettel aufgelegt.

Die Studiengebühr schließt kalte und warme Getränke vor Ort mit ein. Studierende, die an allen vier Semestern teilgenommen haben, erhalten ein Zertifikat.

Studienort: Haus der Wirtschaft, Töginger Straße 18 d, 84453 Mühldorf

Vorlesungen und Exkursionen

Veranstaltungszeit: Donnerstags, 9:30 -11:30 Uhr, Oktober+November 2019, März+April 2020

Dr. Hans Dworzak

Anästhesist, Pallativmediziner Mühldorf

"Unsere Medizin - von einer anderen Seite dargeboten"

Die Medizin hat seit 70 Jahren unglaubliche Fortschritte gemacht, denen viele Menschen ihr Leben und ihre Gesundheit verdanken. Der angebotene Studiengang Naturwissenschaften "Unsere Medizin" soll Ihnen kein schnelles Medizinstudium vermitteln, sondern will Sie zum  Nachdenken über die aktuelle Medizin bringen.

So wird kein reines Sachwissen vermittelt, - das ja jedermann nachlesen kann-, vielmehr werden Entwicklungen und Probleme der Medizin dargestellt undmit Ihnen diskutiert.

Prof. Dr. Erwin Sedlmayr

Astrophysiker, Zangberg


Das Werden des astronomischen Weltbilds

Von jeher zieht der Sternhimmel das menschliche Denken an. Der Vorstellung vom gestirnten Himmel widmete der Mensch zu allen Zeiten ein hohes Maß an geistigen, materiellen und finanziellen Anstrengungen. Die Astronomie ist daher untrennbar mit dem menschlichen Selbstverständnis und der Entwicklung der Kultur verbunden.

Die Vorlesung zeichnet in drei Schritten die verschlungenen Wege der astronomischen Entwicklung nach. Ausgehend von den frühesten Spuren, über die Vorstellungen der alten Hochkulturen, des Mittelalters und der Neuzeit, wird das heute herrschende,  naturwissenschaftlich fundierte Weltbild dargestellt und begründet.

Dr. Anton Mathes

Physiker, Neukirchen

 

 

Die vier Grundkräfte der Natur und wie diese unser tägliches Leben beeinflussen.

Die Physik ist eine Naturwissenschaft, die grundlegende Phänomene der Natur untersucht. Um deren Eigenschaften und Verhalten anhand von quantitativen Modellen und Gesetzmäßigkeiten zu erklären, befasst sie sich insbesondere mit Materie und Energie und deren Wechselwirkungen in Raum und Zeit. (wikipedia.de)

Wir werden uns mit scheinbar komplizierten Pähnomenen und Kräften in der Physik beschäftigen. Wir werden diese entzaubern und verstehbar machen, um dann zu zeigen, wo wir täglich mit diesen Dingen zu tun haben. Mit dem Bezug zu unserem eigenen Leben macht die Physik Spaß.

Zu jedem Thema gibt es Anektdoten, einfache Formeln, historische Persönlichkeiten, philosophische Aspekte und die Möglichkeit, jede Menge Fragen zu stellen.

Nach oben