Lokwelt Freilassing
aus der Reihe: Das KBW vor Ort - Heimat 4.0

Lokwelt Freilassing

Dienstag, 15.01.2019, 09:45 Uhr
Bahnhof Mühldorf am Inn
Bahnhofsplatz
84453 Mühldorf

Referent/en: OStD i. R. Ludwig Ecker

Kursnummer: 16102

Anmeldestelleninformation:
Kath. Kreisbildungswerk e.V., Telefon 08631/3767-0

Kosten: 30.00 €


Die Lokwelt Freilassing ist ein von der Stadt Freilassing und dem Deutschen Museum betriebenes Eisenbahnmuseum. Es befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerks Freilassing der Deutschen Bahn AG und beherbergt einen Teil der Eisenbahnsammlung des Deutschen Museums. In der Zeit von 1902 - 1905 wurde das an der Bahnstrecke München-Salzburg gelegene Bahnbetriebswerk erbaut. Dazu zählen, neben dem Ringlokschuppen samt Drehscheibe, ein eigenes Elektrizitätswerk sowie weitere Werkstätten zur Unterhaltung und Wartung der Lokomotiven. Die Deutsche Bahn AG nutzte das Gelände bis 1994. Mit Schließung und Auflösung der Lehrwerkstätte 1998 war die Ära des Bahnbetriebswerks Freilassing endgültig vorbei. Im Jahr 2003 erwarb die Stadt Freilassing in Kooperation mit dem Deutschen Museum das Gelände. Die Aufbauarbeiten für das Museum begannen und im September 2006 wurde die Lokwelt Freilassing eröffnet. Auf 20 Gleisständen sind interessante Lokomotiven ausgestellt wie z.B. Zahnraddampflokomotiven (Schafbergbahn), Schnellzug-Lokomotiven, E-Güterzuglokomotiven, Diesellokomotiven usw. Eine Modellbahnanlage im Maßstab 1:87 (HO) ist ebenfalls sehr sehenswert. Informationen über den aktuellen Ausbaustand und die zukünftige Entwicklung des Schienenverkehrs wie z.B. zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Bahnstrecke Mühldorf-Freilassing (ABS, 38), der Magistrale Paris-Budapest, Bahnanbindung zum Hafen Triest, zweigleisiger Ausbau von Tüßling zum Logistikzentrum und Kombi-Terminal Burghausen. Die neuen Ideen für die Wettbewerbsfähigkeit des Zuges z.B. Mobilitätskonzept für Pendler, digitaler Fitnesstrainer und Sportkabinen im Zug, Komfort und Individualität im Zug, Kletterwand für Kinder, futuristische Entspannungsboxen sowie schnellere Internetverbindungen runden das Informationsprogramm ab.

Kooperation
Kath. Kreisbildungswerk Mühldorf e.V.

Termine
Di, 15.01.2019, 09:45-16:30 Uhr