Holzwerk Obermeier- eine Erfolgsgeschichte
aus der Reihe: Das KBW vor Ort - Heimat 4.0

Holzwerk Obermeier- eine Erfolgsgeschichte

Dienstag, 19.03.2019, 10:00 Uhr
Holzwerk Obermeier
Mühldorfer Str. 59
84419 Schwindegg

Referent/en: OStD i. R. Ludwig Ecker

Kursnummer: 16106

Anmeldestelleninformation:
Kath. Kreisbildungswerk e.V., Telefon 08631/3767-0

Kosten: 10.00 €


Das Holzwerk Obermeier beweist, wie gut sich Innovation auch in einem traditionellen Familienunternehmen umsetzen lässt. Das Holzwerk verarbeitet an zwei Standorten in Schwindegg und Babensham mit 170 Beschäftigten ca. 100.000 Festmeter Holz pro Jahr. Dieses Unternehmen ist nicht nur ein bedeutender Arbeitgeber in der Region, sondern auch eines der führenden Laubholz Verarbeiter in Deutschland für überwiegend Buche, Esche und Eiche. Partner sind Hersteller der deutschen und europäischen Möbelindustrie, die überwiegend Massivholzplatten für hochwertige Premiummöbel benötigen. Produktion und Lieferung " just in time", Innovationen und Prozessoptimierung - all das gehört in diesem Betrieb zum Standard. Verwendet werden nur Hölzer aus naturnah und ökologisch bewirtschafteten Wäldern. Das Werk arbeitet CO2- neutral, ein Energiekonzept und eine Eigenstromversorgung sind selbstverständlich. Auch als Endverbraucher kann man von den regionalen Produkten des Holzwerks profitieren: Buchenbriketts mit niedrigem Wassergehalt, einer hohen Energiedichte und optimalem Heizwert sowie ofenfertiges, besonders trockenes Buchenbrennholz, können direkt ab Werk bezogen werden. Bei Obermeier werden zu dem die Werte des Ehrbaren Kaufmanns gelebt: Mit einem familiären Umgang mit den Mitarbeitern, mit Fordern und Fördern, hohem Stellenwert der Ausbildung und den Prinzipien nachhaltigen Wirtschaftens. Zudem beweist Ingrid Obermeier-Osl, die Geschäftsführerin des Holzwerks, wie sich erfolgreiches Unternehmertum mit ehrenamtlichem Engagement verbinden lässt. Frau Obermeier-Osl ist u.a. IHK-Vizepräsidentin, Vorsitzende des IHK-Regionalaus-schusses Altötting/Mühldorf und Vorsitzende des IHK-Arbeitskreises "Frauen in der Wirtschaft".

Kooperation
Kath. Kreisbildungswerk Mühldorf e.V.

Termine
Di, 19.03.2019, 10:00-12:00 Uhr