Hygiene-Konzept für die Durchführung von Veranstaltungen

Gemäß der aktuell gültigen 16. BayIfSMV wurden seit 3. April 2022 alle Regelungen und Schutzmaßnahmen auch für die Angebote der Erwachsenenbildung bis auf Weiteres aufgehoben.

Für den Besuch unserer Veranstaltungen müssen keine entsprechenden Nachweise mehr vorgelegt werden. Um die Teilnahme an unseren Veranstaltungen auch weiterhin so sicher wie möglich zu gestalten, bitten wir zum Schutz aller Beteiligten um Beachtung der folgenden Empfehlungen.

Alle Teilnehmenden werden angehalten, auf ausreichende Handhygiene und die Husten-/Niesetikette zu achten.

Wo immer möglich, sollte zu anderen Personen ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Wo dies nicht möglich ist, empfehlen wir in geschlossenen Räumen mindestens eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen. Überdies sollte auf ausreichende Belüftung geachtet werden.

Handdesinfektionsmittel ist vor Ort. In den Sanitäranlagen finden sich Flüssigseife und Papierhandtücher.

Personen mit Krankheitssymptomen oder Kontakt mit COVID-19-Erkrankten werden gebeten, der Veranstaltung fernzubleiben und bis zur Genesung, bzw. dem Ende einer Quarantäne digitale Angebote wahrzunehmen.

Mit unseren Online-Angeboten sind wir jederzeit für Sie da!

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand!