Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldungen

Für die Teil­nah­me an Ein­zel­vor­trä­gen ist keine An­mel­dung er­for­der­lich. Aus­nah­men sind im Pro­gramm­heft an­ge­ge­ben.

Für Kurse und Se­mi­na­re ist unter Um­stän­den eine An­mel­dung beim je­wei­li­gen Bil­dungs­be­auf­trag­ten oder dem/der Re­fe­ren­ten/in not­wen­dig. Für die über­ört­li­chen Ver­an­stal­tun­gen ist die An­mel­dung in un­se­rer Ge­schäfts­stel­le in Mühl­dorf. Die je­wei­li­gen Be­din­gun­gen kön­nen Sie der Kurs­be­schrei­bung ent­neh­men.

An­mel­dun­gen sind in jedem Fall ver­bind­lich.

Bitte be­ach­ten Sie die je­wei­li­gen Fris­ten! Die An­mel­dung kann per­sön­lich, schrift­lich, te­le­fo­nisch,  über E-Mail und über Pro­gramm er­fol­gen. In der Regel ist mit der An­mel­dung die Zu­stim­mung zur Ab­bu­chung der Kurs­ge­büh­ren und die An­ga­be der Bank­ver­bin­dung nötig.

Bis zu acht Tagen vor Kurs­be­ginn ist ein Rück­tritt  mög­lich. Die­ser kann nur per­sön­lich, schrift­lich oder te­le­fo­nisch er­klärt wer­den. Für ei­ni­ge Ver­an­stal­tun­gen wie z.B. Stu­di­en­rei­sen, Fa­mi­li­en­bil­dungs­frei­zei­ten und Fort­bil­dun­gen für Mit­ar­bei­ter/innen in Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen gel­ten ge­son­der­te Rück­tritts­be­din­gun­gen.

Ermäßigungen

Er­mä­ßi­gun­gen: (Nur gegen Vor­la­ge der Aus­wei­se)

  • Schwerbehinderte, Arbeitslose, Schüler, Studenten: 30 %
  • Inhaber der Jugendleiterkarte (Juleika): 30 %
  • Geschwister (jedes zweite und weitere Kind): 25 %

Bil­dungs­be­auf­trag­te des Ka­tho­li­schen Kreis­bil­dungs­werks er­hal­ten bei allen Ein­zel­ver­an­stal­tun­gen und Kur­sen frei­en Ein­tritt. (nicht gül­tig für Stu­di­en­an­ge­bo­te)

Für An­mel­dun­gen zu Fort­bil­dun­gen für Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter in Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen gel­ten ge­son­der­te An­mel­de­be­din­gun­gen. Hier ist eine An­mel­dung nur mit SE­PA-Last­schrifts­ver­fah­ren mög­lich. Alle An­mel­dun­gen sind ver­bind­lich. Es wird keine ge­son­der­te An­mel­de­be­stä­ti­gung ver­sandt. Die Kurs­ge­bühr ist am Tag der Ver­an­stal­tung fäl­lig und wird von der an­ge­ge­be­nen Bank­ver­bin­dung ab­ge­bucht. Bei Nicht­er­schei­nen am Kurs­tag müs­sen 100 % der Ge­büh­ren be­rech­net wer­den, bei vor­he­ri­ger be­grün­de­ter Ab­mel­dung ab 14 Tage vor Kurs­be­ginn 50 % und ab 3 Tage vor Kurs­be­ginn sind 80 % der Kurs­ge­bühr fäl­lig. Es ist grund­sätz­lich mög­lich, eine Er­satz­per­son zu stel­len.

Das Ka­tho­li­sche Kreis­bil­dungs­werk Mühl­dorf ist ein ein­ge­tra­ge­ner Ver­ein. Die Ge­mein­nüt­zig­keit der Ar­beit ist an­er­kannt.

Die Ver­an­stal­tun­gen sind für alle In­ter­es­sier­ten offen!